piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für klassische Archäologie

    Allgemeine Informationen zum Studium der Klassischen Archäologie

    Der Standort


    Zusammen mit den anderen Fächern des Instituts für Altertumswissenschaften, der Klassischen Philologie und Alten Geschichte befindet sich der Lehrstuhl für Klassische Archäologie in der Würzburg Residenz. Ein Austausch der Fächer untereinander ist durch gemeinsame Lehrveranstaltungen und die räumliche Nähe der einzelnen Fachbibliotheken gegeben. Einen großen Standortvorteil bietet darüber hinaus die weltbekannte Antikensammlung des Martin von Wagner-Museums, die für Lehrveranstaltungen, Sonderausstellung, aber auch das Selbststudium vorzügliche Studienbedingungen darstellt.

    Sprachkenntnisse


    Für das Studium der Klassischen Archäologie sind in Würzburg keine Vorkenntnisse erforderlich. Sie müssen sich aber bewusst sein, dass ein Verständnis der Kulturen der klassischen Antike erst dann ermöglicht werden kann, wenn Sie auch mit den antiken Sprachen vertraut sind. Daher wird empfohlen, dass Sie im Laufe des BA-Studiums sich die gesicherten Kenntnisse in Latein und Altgriechisch erwerben. Für das Master-Studium sind dann diese Kenntnisse verpflichtend. Darüber hinaus werden Sie im Studium mit fremdsprachiger Forschungsliteratur zu tun haben, so dass Sie sich Lesekenntnisse in Englisch, Französisch, Italienisch und Neugriechisch aneignen sollten. Für das Erlernen der alten und modernen Fremdsprachen nutzen Sie am besten das reichhaltige Angebot des Sprachenzentrums der Universität Würzburg. Zusätzlich können Sie sich die erbrachten Leistungen ggf. im Wahlpflichtbereich oder als Allgemeine Schlüsselqualifikation anrechnen lassen.

    Berufliche Perspektiven


    Die Klassische Archäologie gehört zu den kleinen Fächern im Bereich der Geisteswissenschaften. Die Stellen im fachspezifischen Bereich, die in der Regel aus öffentlichen Geldern finanziert werden, sind zwar rar gesät, indes gibt es über das Fach hinaus weitere zahlreiche Betätigungsfelder. Die beruflichen Möglichkeiten lassen sich in drei größere Bereiche unterteilen:

    a) Fachspezifische Berufe im Bereich der Klassischen Archäologie
In dieses Berufsfeld fallen sämtliche Beschäftigungen, die auf die im Studium erworbenen fachspezifischen Kenntnisse aufbauen. Dazu gehören die wissenschaftliche Tätigkeit im universitären Bereich oder an zentralen wissenschaftlichen Einrichtungen im In- und Ausland (z.B. Deutsches Archäologisches Institut mit seinen Zweigstellen, Landesdenkmalämter), an archäologischen Museen sowie bei Grabungsfirmen.

    b) Fachnahe Berufe
Da die beruflichen Aussichten im fachspezifischen Bereich begrenzt sind, eröffnen fachnahe Beschäftigungen ein breites und vielfältiges Arbeitsgebiet für Klassische Archäologen. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt, um die grundsätzlich erworbenen Kompetenzen in der kulturhistorischen Analyse einzubringen. Es bieten sich dabei Möglichkeiten im Bereich der Publizistik (Verlagswesen, Wissenschaftsjournalismus), der wissenschaftlichen Beratung (z.B. Film- und Fernsehproduktionen) bis hin zur fachlichen Reiseführung.

    c) Fachfremde Berufe
Das Studium der Klassischen Archäologie vermittelt ferner zahlreiche Schlüsselqualifikationen, die für viele weitere, fachfremde Berufe qualifizieren. Kritisches, selbstständiges und zielführendes Denken und Arbeiten, Teamfähigkeit, Kreativität beim Finden von Lösungsstrategien und der Umgang mit modernen Fremdsprachen werden neben anderem während des Studiums vermittelt. Eine informative Übersicht zur beruflichen Perspektive für Geisteswissenschaftler wurde vom Institut für Geschichte der Universität Würzburg zusammengestellt (LINK: https://opus.bibliothek.uni-wuerzburg.de/files/5421/Ringvorlesung_Geschichte_WS2010_11.pdf).

    Unabhängig davon, welche beruflichen Möglichkeiten sich nach dem Studium ergeben, ist es ratsam, sich bereits währenddessen mit den unterschiedlichen Arbeitsgebieten zu befassen (z.B. Praktikum) und persönliche Kontakte zu knüpfen. Die Klassische Archäologie bietet zudem die Chance, sich während eines Auslandssemesters nicht nur fachlich weiterzubilden, sondern auch eine andere Sprache und Kultur kennenzulernen. Darüber hinaus ist der Erwerb von Zusatzqualifikationen (z.B. über das Angebot des Career Service) dringend zu empfehlen.

    Über den Aufbau und die Struktur des Studiums der Klassischen Archäologie können Sie sich auf unserer Homepage informieren. Parallel dazu ist die persönliche Fachstudienberatung zu empfehlen.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Klassische Archäologie
    Residenzplatz 2, Tor A
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82866
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Residenzplatz 2