piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für klassische Archäologie

    04-KA-KuF2S

    Kurzbezeichnung: 04-KA-KuF2S
    Semesterwochenstunden: 2
    ECTS-Punkte: 5
    Dauer: 1 Semester
    Turnus: jedes Semester
    Stufe: MA, 1.-3. Fachsemester

    Seminar: Kontext und Funktion 2 – Spezialisierung

    Inhalt:
    Das Modul bietet unter Berücksichtigung aktueller Forschungsdiskussionen vertiefende Kenntnisse zentraler Aspekte des Sakral- und Sepulkralwesens und behandelt die damit verbundenen Rituale, Örtlichkeiten und Denkmälergruppen. Zum anderen behandelt es vertiefend die Geschichte und Topographie einer unter kulturhistorischen Aspekten geographischen Einheit im griechisch-römischen Siedlungsgebiet und betrachtet dabei zentrale Stätten, spezifische Denkmalgruppen und Funde in ihrem landeskundlichen Kontext. Besondere Beachtung findet dabei Einordnung der behandelten Region in das Umfeld des mittelmeerischen Kulturraums.

    Lernziele:
    Die Studierenden sind befähigt, über vertiefte Kenntnis der konkreten Funktion archäologischer Zeugnisse vor dem Hintergrund ihres Fundkontextes aktuelle Forschungsergebnisse einzuordnen und zu hinterfragen. Dabei beherrschen sie einen sicheren und kritischen Umgang mit der Methodik und Terminologie und sind imstande, komplexe wissenschaftliche Diskurse zu präsentieren.

    Prüfung:
    Referat (ca. 45 Min.) mit Thesenpapier (2-3 Seiten)