piwik-script

Deutsch Intern
    Lehrstuhl für klassische Archäologie

    Curriculum Vitae

    Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erika Simon

    Vita


    27.06.1927 in Rheingönheim/Ludwigshafen geboren

    1947
    Abitur am humanistischen Gymnasium in Aschaffenburg

    1947-1952
    Studium der Klassischen Archäologie, Klassischen Philologie und Germanistik an den Universitäten Heidelberg und München

    1951/1952
    1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt

    1952
    Promotion in Klassischer Archäologie an der Universität Heidelberg bei Reinhard Herbig (Opfernde Götter [Berlin 1953])

    1952/53
    Reisestipendium des DAI

    1953-1958
    Wissenschaftliche Assistentin am Archäologischen Institut der Universität Mainz bei Roland Hampe

    WS 1956/1957
    Habilitation in Klassischer Archäologie an der Universität Mainz (Die Portlandvase [Mainz 1957])

    1959
    Umhabilitation an die Universität Heidelberg, außerplanmäßige Professorin bis 1963

    1961/1962
    mehrmonatiger Aufenthalt am Institute for Advanced Studies, Princeton

    1963
    Ruf auf den Lehrstuhl für Klassische Archäologie an der Universität Würzburg

    Ab 1964
    ordentliche Professorin für Klassische Archäologie an der Universität Würzburg
    Direktorin der Antikenabteilung des Martin-von-Wagner-Museums
    Forschungsstellenleiterin des Bildlexikons der klassischen Mythologie (LIMC)
    Gastprofessuren am Bryn Mawr College (USA) und an der McMaster University (Kanada)

    1994
    Emeritierung sowie anschließend mehrere Gastprofessuren (Aberdeen, Durban, Wien, Australien, Tallahassee, Austin/Texas, Baltimore)

    Mitgliedschaften


    Deutsches Archäologisches Institut
    Heidelberger Akademie der Wissenschaften
    Mommsen-Gesellschaft
    Wissenschaftliche Gesellschaft der Universität Frankfurt
    Istituto di Studi Etruschi ed Italici, Florenz
    American Institute for Archaeology
    Society for the Promotion of Hellenic Studies, London
    British Academy for the humanities and social sciences
    American Philosophical Society, Philadelphia

    Ehrendoktorwürde der Universitäten Thessaloniki und Athen


    Preise und Auszeichnungen


    Goldenes Athos-Kreuz des Markus-Ordens des Patriarchats von Alexandrien
    Ernst-Hellmut-Vits-Preis der Universität Münster
    Bundesverdienstkreuz
    Medaille Pro Meritis des Bayerischen Kultusministeriums
    Bayerischer Verdienstorden